Aktuelles

08.06.2024 Wir machen Urlaub - Die Praxis IKINGER Urologie ist daher im Zeitraum vom 10.06. bis einschl. 17.06.2024 geschlossen.

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir machen Urlaub - Im Zeitraum vom 10.06. bis einschließlich 17.06.2024 ist unsere Praxis daher geschlossen. 

Sollte in dieser Zeit dringlich medizinischer/urologischer Handlungsbedarf bestehen, wenden Sie sich bitte entweder an

den ärztlichen Notdienst (Tel.: 116117), oder

an die urologischen Kollegen der Universitätsklinik Mannheim (Tel.: 0621 - 3830), oder

an die urologischen Kollegen des Klinikums Darmstadt.

Ab Dienstag, den 18.06.2024 sind wir wieder für Sie da.

Ihr Praxis-Team

29.09.2023 Wir beteiligen uns an der Protestaktion der Arztpraxen!

Liebe Patientinnen und Patienten,

weil wir auf politischer Ebene und bei den Vertretern der Krankenkassen immer weniger Gehör finden, zuletzt sogar unser Gesundheitsminister demonstrativ gezeigt hat, dass er überhaupt kein Interesse an einer Lösung der Probleme in der ambulanten Gesundheitsversorgung hat und schließlich die zunehmenden Probleme in den Arztpraxen (u. a. steigender Kostendruck, seit Jahren unveränderter Honorarschlüssel, enormer Fachkräftemangel auch in den Arztpraxen) in der Allgemeinheit wenig bis überhaupt nicht wahrgenommen werden, schließen auch wir uns der bundesweiten Protestaktion (KV-Hessen - für nähere Info hier klicken) an, um uns Gehör zu verschaffen, um die Aufmerksamkeit auf Probleme der Arztpraxen zu lenken, denn:

Ohne uns Arztpraxen gibt es keine ambulante Versorgung (80% der medizinischen Versorgung findet in den Arztpraxen statt!).

Ohne uns Arztpraxen gibt es niemanden, der sich um Ihre Gesundheit kümmert. 

Allzu oft werden wir von Menschen mit Vorwürfen konfrontiert, "wir hätten kein Interesse an deren Gesundheit", "wir hätten keine Lust zu arbeiten", wir "hätten nur Geld im Sinn und würden deshalb nur Privatpatienten behandeln". Dass dieser Auszug an Beschimpfungen/Behauptungen nicht der Wahrheit entspricht, sollte an dieser Stelle eigentlich nicht gesagt werden müssen. Dabei wird von den zitierten Menschen nicht in Betracht gezogen, dass es vielleicht auch an strukturellen Bedingungen/Rahmenbedingungen liegen könnte. 

Wussten Sie, dass eine Praxis mit Versorgungsauftrag von der kassenärztlichen Vereinigung nur eine begrenzte Anzahl an Patienten pro Quartal behandeln darf?

Wussten Sie, dass eine Praxis die Praxiskosten alleine mit dem Erlös aus der Behandlung gesetzlich versicherter Patienten kaum decken kann, selbst wenn die Praxis mehr gesetztliche Patienten behandelt als es für sie entsprechend ihrem Versorgungsauftrag vorgesehen ist?

Wussten Sie, dass der Kreis Bergstraße nach Definition der KV Hessen urologisch "überversorgt" ist?

Um auf die vorhandenen und zunehmenden Probleme in der ambulanten medizinischen Versorgung aufmerksam zu machen, schließen wir uns der Prostestaktion an.

Aus diesem Grund bleibt unsere  Praxis am Montag, den 02.10.2023 geschlossen. 

Ab Mittwoch, den 04.10.2023 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Bleiben Sie gesund.

Ihr Praxis-Team

13.09.2023 Praxis leider bis auf weiteres telefonisch nicht erreichbar!

Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

Leider macht sich der FACHKRÄFTEMANGEL auch in unserer Praxis bemerkbar.

Aufgrund eines derzeitigen Mangels an Mitarbeitern können wir derzeit keine Anrufe entgegennehmen. Dies werden Sie beim Versuch uns telefonisch zu erreichen wahrscheinlich bereits erfahren haben. Wir suchen mit Hochdruck nach neuen Mitarbeitern. Sobald die personelle Lücke wieder geschlossen ist werden wir auch telefonisch wieder erreichbar sein. Bis auf weiteres müssen wir Sie aber leider bitten persönlich in unserer Praxis vorbeizukommen um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Außerdem arbeiten wir intensiv an der Möglichkeit online Termine über unsere Homepage vereinbaren zu können. Bisher ist der Plan diesen Service ab Oktober dieses Jahr zu starten. Wir halten Sie über diese Homepage auf dem Laufenden. 

Ihr Praxis-Team

27.04.2023 "CORONA-Virus" / "COVID-19"

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

Corona-Update:

Ja, die Corona-Regeln sind auch in unserer Praxis endlich aufgehoben.

wir aber dringend darum folgendes zu beachten, damit Ihre Sicherheit, unsere Sicherheit, die Sicherheit aller Praxisbesucher gewährleistet, bzw. nicht gefährdet ist und natürlich auch damit wir weiterhin für Sie da sein können:

Wenn Sie aktuell Erkältungssymptome (Husten, Niesen, Halsschmerzen) und/oder Fieber haben, oder wenn Sie Kontakt mit bestätigt Corona-infizierten Menschen hatten, bitten wir Sie, einen Mund-/Nasenschutz zu tragen (optimalerweise eine FFP2-Maske).

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

 

Ihr Praxis-Team IKINGER Urologie

01.05.2022 Telefonstau - bitte beachten

Liebe Patientinnen und Patienten,

Aufgrund seit längerer Zeit corona-bedingt wiederholter personeller Ausfälle konnte und kann es vermehrt zu Problemen mit unserer telefonischen Erreichbarkeit kommen! Dies führte zuletzt verständlicherweise vermehrt zu Unmut und Frust durch unzählige ins Leere laufende Versuche uns telefonisch zu erreichen - den dadurch aufkommenden Unmut können wir durchaus verstehen. Die betroffenen Mitarbeiter haben sich die Corona-Erkrankung aber nicht ausgesucht! Stattdessen waren und sind wir während der gesamten Pandemie trotz des für uns erhöhten Risikos stets für Sie da. Unser gesamtes Team gibt täglich sein Bestes um Ihnen und Ihren Anfragen gerecht zu werden. Aufgrund der aktuellen Schwierigkeiten (Corona-Pandemie und Fachkräfte-Mangel) sind die Möglichkeiten seit einigen Monaten allerdings begrenzt. Wir arbeiten täglich und ständig daran bestmöglich für sie da und erreichbar zu sein. Die Pandemie ist trotz der jüngsten deutlichen Lockerungen aber noch nicht vorbei und auch der pandemie-unabhängige Fachkräftemangel wird uns wohl noch etwas zu Schaffen machen. Wir bitten daher um Verständnis für die derzeit immer wieder aufkommenden Unanehmlichkeiten und Verzögerungen.  

In diesem Sinne: wir arbeiten weiter (auch an uns) und sind trotz der Widrigkeiten weiterhin bestmöglich für Sie da! 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihre Urologen Eva und Mathias Ikinger

29.02.2020 Blutentnahmezeiten - bitte beachten!

Liebe Patientinnen und Patienten,

Aufgrund eines personellen Engpasses bitten wir Sie folgende Änderungen im Zusammenhang mit Blutentnahmen in unserer Praxis zu beachten:

Bis auf weiteres können wir Blutentnahmen nur noch Montag bis einschl. Mittwoch vormittags zwischen 08:00 Uhr und 12:00 Uhr durchführen. Bultentnahmen donnerstags und freitags, sowie nachmittags sind bis auf weiteres NICHT mehr möglich.

Wenn Sie nur zur Blutentnahme in unserer Praxis vorbeikommen möchten, brauchen Sie natürlich nach wie vor keinen Termin. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Ihr Praxis-Team

01.02.2020 Ausbildungspraxis in Kooperation mit der Urologischen Universitätsklinik Mannheim (UMM)

Liebe Patientinnen und Patienten,

Im Rahmen eines Ausbildungskonzeptes (Kooperation zwischen der urologischen Universitätsklinik und unserer Praxis zu Ausbildungszwecken) wird der urologische Assistenzarzt Herr Dr. Sebastian Otto im Zeitraum vom 01.02. bis einschließlich 31.07.2020 in unserer Praxis mitarbeiten; dabei wird Herr Otto Patienten unter meiner Aufsicht behandeln. Regelmäßige Patientenbesprechungen / "Visiten" zwischen Herrn Dr. Otto und mir gewährleisten dabei die "Fachaufsicht". 

18.06.2019 Wir nehmen Abschied von unserer lieben und sehr geschätzten Mitarbeiterin Heike Walz...

Liebe Patientinnen und Patienten,

Völlig unerwartet traf uns die Nachricht über den Tod unserer lieben und sehr geschätzten Mitarbeiterin Heike Walz. 

Wir trauern zusammen mit ihrer Familie.

"Das kostbarste Vermächtnis eines Menschen ist die Spur, die seine Liebe in unseren Herzen zurückgelassen hat."

31.05.2018 Kunst in der urologischen Praxis Ikinger

Warum Kunst in unserer Praxis...?

Krankheit stellt uns Menschen nicht selten und leider immer wieder vor Herausforderungen, die mitunter schwer zu bewältigen sind. Kunst stellt dabei eine Möglichkeit dar, mit Krankheit und auch anderen Herausforderungen umzugehen und sie letztlich bestenfalls zu meistern. Kunst gibt uns im Prozess der Krisenbewältigung die Möglichkeit die Perspektive zu ändern und damit unter Umständen auch die Herangehensweise zur Krisenbewältigung zu verändern. Die von Frau Heike Haag in unserer Praxis ausgestellten Bilder laden dazu ein in diesem Sinne mit Farben und Perspektiven zu "experimentieren". Ihre Inspiration durch "Farben" und "Formen" lässt die Wirkung ihrer Werke erahnen...

"Farben...

...sind mehr als nur Farben - sie geben uns Kraft, sie bringen uns zum Lächeln, sie lassen uns Dinge  mit anderen Augen sehen. Die Wunder der Natur inspirieren mich immer wieder für meine Kunstprojekte. Mutter Natur bietet uns eine Vielfalt an Farben und Formen. Farben können uns tiefe Einblicke in unsere Seele ermöglichen, wenn wir uns darauf einlassen. Seien Sie neugierig auf alles was in Ihnen ruht, gut behütet und unerkannt. Genießen Sie einen Ausflug in die Farbenwelt. Ich möchte Sie einladen im HIER und JETZT eine kleine Auszeit zu genießen." (Heike Haag)

Wenn Sie Interesse am Erwerb eines der Werke von Heike Haag haben, können Sie sie persönlich unter folgender Telefonnummer erreichen: 0157-33228200

10.03.2018 Beantwortung von E-Mails

Liebe Patientinnen und Patienten,

aus aktuellem Anlass möchten wir Sie darauf hinweisen, dass es bei der Beantwortung von Anfragen per E-Mail derzeit zu deutlichen Verzögerungen kommt.

Grund hierfür ist der Umstand, dass die Anzahl an Mailanfragen zuletzt massiv zugenommen hat. Darunter sind viele Fragen zu verschiedensten medizinischen Themen. Für die Beantwortung dieser Fragen im Sinne einer "Online-Sprechstunde" ist unsere Praxis jedoch nicht ausgelegt, bzw. eine "Online-Sprechstunde" ist aktuell nicht möglich. Aus diesem Grund zwei Bitten:

1. Neue Patienten (bisher noch nicht in unserer Praxis): Fragen zu medizinischen Themen gehören in die tägliche Sprechstunde. Sollten Sie ein medizinisches Problem  oder eine medizinische Frage haben, so vereinbaren Sie bitte einen Termin in unserer Sprechstunde.

2. Patienten die wie vereinbart per Mail ihre Befunde abfragen möchten, müssen sich aufgrund des hohen Mailaufkommens aktuell leider gedulden - es kann bis zu einer Woche länger dauern bis Sie die Befunde erhalten.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihr Praxis-Team

 

25.08.2017 Jetzt auch für die Regionen Bergstraße / Odenwald - Selbsthilfegruppe Blasen- und Prostatakrebs (Heppenheim)

Eine große Lücke wird nun endlich geschlossen! Herr Rudolf Unger (aktuell erreichbar unter 06252-76270) hat eine Selbsthilfegruppe für an Prostatakrebs und Blasenkrebs erkrankte Menschen gegründet. Eine solche Gruppe bietet vielen Patienten die Möglichkeit sich untereinander auszutauschen, Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig zu stützen und zu unterstützen. Außerdem besteht die Möglichkeit sich im Zuge regelmäßiger Treffen mit Vorträgen über verschiedene Themen rund um das Thema "Krebs" zu informieren und fortzubilden. 

Das erste Treffen findet am Mitwoch, den 13.09.2017, 20:00 Uhr im Haus der Begegnung, neben der ev. Heilig-Geist-Kirche in Heppenheim statt. Zu diesem Termin wurde Herr M. P. Ikinger eingeladen - er wird Ihnen Informationen rund um das Thema Blasenkrebs liefern. Der Titel seines Vortrages lautet: "Blasenkrebs - was ist das?"

Weitere Treffen sind bereits geplant: 11.10., 08.11. und 13.12.2017, ebenfalls im Haus der Begnung in Heppenheim

09.05.2017 Unsere neue Website ist online!

Wir freuen uns, Ihnen heute unseren neuen Webauftritt vorstellen zu dürfen!

Wir haben in den vergangenen Wochen viel Zeit darauf verwendet, unsere Internetseite so informativ wie möglich zu gestalten. Stöbern Sie doch einfach durch die unterschiedlichen Seiten. Wir sind sicher, Sie entdecken viel Interessantes.

Wir bedanken uns beim Team von Praxisdesign Dr. Peiler, das unsere Website realisiert hat. Danke für die tolle Zusammenarbeit - uns hat das Projekt riesig Spaß gemacht.