Urologische Operationen

Wir bieten Ihnen auch die Durchführung operativer Therapien an sofern Sie an einer urologische Erkrankung leiden, welche einer operativen Therapie bedarf. Von uns angebotene Operationen finden Sie nachfolgend unter folgenden Links aufgeführt:

  • Ambulante Operationen
  • Stationäre Operationen

Ambulante Operationen führen wir in unmittelbarer Nähe zu unserer Praxis in Heppenheim im Ambulanten OP-Zentrum in Bensheim durch. Operationen, welche mit einem stationären Aufenthalt verbunden sind, führen wir in der Urologischen Klinik des Universitätsklinikums Mannheim durch.

Ein Vorteil für unsere Patienten liegt darin, dass Urologe und Operateur in einer Person vereint sind und Sie sich nicht auf verschiedene Ärzte einstellen müssen.

Ambulante Operationen

Kleinere chirurgische Eingriffe können ambulant durchgeführt werden und erfordern somit in der Regel keine stationäre Aufnahme. Dies sind im Folgenden:

  • Hydrozelen- / Spermatozelenresektion (Operative Entfernung „Wasserbruch“ / „Hodenzysten“)
  • Zirkumzision (Beschneidung)
  • Vasektomie („Sterilisation“) = iGeL-Leistung (wird nicht von den Krankenkassen bezahlt)
  • Transrektale Biopsien der Prostata – diese führen wir in unserer Praxis durch

Stationäre Operationen

Für die Durchführung folgender Operationen ist eine stationäre Aufnahme/Behandlung erforderlich:

  • TUR-Blase (Entfernung von Blasentumoren durch die Harnröhre)
  • TUR-Prostata („Ausschälen“ der Prostata durch die Harnröhre)
  • Urethrotomien (Operatives „Weiten“ der Harnröhre bei narbigen Verengungen)
  • Operation / Entfernung von Hodentumoren
  • Plastische Operation Genitale (Meatusplastik, Entfernung Harnröhrenkarunkel)
  • Blasensteinentfernung (durch die Harnröhre oder offen)